Winter im Tierheim von Targu Mures

Der Winter ist für die Hunde sehr hart und nicht alle überleben ihn. Gerade die ganz kleinen und die alten Hunde schaffen es oft nicht. Mit unseren gemeinsamen Futterspendenaktionen zusammen mit einem schleswig-holsteinischen Tierheim haben wir zumindest dazu beigetragen, dass die Hunde in der Kälte nicht auch noch hungern müssen. Der letzte Transport ist gestern zur Sammelstelle abgefahren. Damit die Welpen auf den Bildern eine Chance haben, bemühen wir uns gerade um einige isolierte Hütten und hoffen, dass die noch rechtzeitig kommen.

Aber auch die Hütten der erwachsenen Hunde ermöglichen wegen ihrer großen Eingänge nicht, dass die Hunde sie mit ihrer Körperwärme aufwärmen können. Immerhin haben alle einen trockenen Platz – auch das ist nicht selbstverständlich.