Futter für die hungernden Hunde und Katzen von Navodari

Als Soforthilfe haben wir zunächst 300 € überwiesen und auch gleich die Bilder vom Einkauf bekommen. 350 Hunde werden wir nicht unterhalten und auch nicht aufnehmen können. Die Hunde sind nicht kastriert oder geimpft. Es gibt keine Hütten. Siehe Bilder unten.

Zur Zeit suchen wir nach einer Lösung und versuchen, Zeit zu überbrücken. Vielen Dank an die Spender!

Ioana wird dorthin fahren und die Leute kennenlernen. Wenn wir einen Eindruck haben, werden wir gemeinsam mit anderen Tierschützern überlegen, was man tun kann. Deshalb sammeln wir zunächst keine weiteren Spenden, sondern brauchen zunächst ein Konzept. Wir informeiren weiter.

Zunächst einmal etwas Futter

 

 

 

 

 

 

Verhältnisse im Tierheim