Die Kastrationen haben am 20.09.2017 begonnen

Heute hat Luiza mit den Kastrationen begonnen. Angefangen wurde in einem Industriegebiet in Roviani, wo es sehr viele Streuner gibt.

Nach der Kastration werden die Hunde noch 2-3 Tage ausgenüchtert, bevor sie wieder entlassen werden. Auf den Bildern sieht es so aus, als ob auch die Werktätigen vor Ort die Kastrationen unterstützen (siehe unten, der Herr mit dem Helm).

Was man auf den Bildern auch gut erkennen kann, ist, dass viele der Hunde zutraulich sind, obwohl sie auf der Straße leben. Immer wieder hören wir das Vorurteil, dass Straßenhunde halbwild seien.