Grüße von Murka

Von der kleinen, alten und sehr glücklichen Murca haben wir auch Grüße bekommen:

„Anlässlich unseres Familientreffens habe ich Murkli fotografiert, wie immer nicht besonders kunstvoll und mit dem Handy, manches etwas verwackelt, weil die Kleine immer in Bewegung ist.

Was mir aber wichtig war, einzufangen, ist wie sich Murkli gemacht hat. Wir waren überrascht, dass Murkli nicht nur einen wahnsinnig dicken und kuschelig weichen Pelz bekommen hat, sondern dass sich auch ihre Hinterbeinchen gestreckt haben; sie fällt jetzt hinten nicht mehr so steil ab. Es ist zurzeit eisekalt im Hunsrück, deshalb soll sie den Pelz ruhig noch tragen. Wenn es heiß wird, wird sie etwas getrimmt.“

Debby Murkli und Hope beim Betteln-1 Murkli-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.