Wir warten auf

Durch die Schwierigkeiten mit den Tracespapieren für Luizas Hunde verschiebt sich der Transport um einige Wochen. Aber sie werden kommen.

Glück hatten diese Hunde aus Farget, die an ihrer Stelle kommen dürfen:

300 Kastrationen für Luiza

Ein deutscher Tierschutzverein hat heute die Kostenübernahme für 300 Kastrationen für Luiza zugesagt. Damit können all die Hunde von der Müllkippe kastriert werden und viele, viele weitere. Wir berichten weiter.

Gelähmte Hündin entdeckt mit ihrem Rolli die Geschwindigkeit

Hope wurde von einer Familie, die das Tierheim Sighisoara sehr unterstützen, im Mai im Tierheim entdeckt. Was ihr passiert ist, ist nicht klar, aber ihre Hinterbeine sind gelähmt und waren nach hinten gebogen. Vom Rutschen war alles aufgescheutert und blutig..

Mit dieser Rettung

Hope im Mai in Sighisoara

hat unser Verein nichts zu tun, aber ich möchte darüber berichten, weil die kleine Hündin aus Sighisoara stammt, weil es Tierschutzkollgeinnen waren, die geholt haben und weil es einfach so schön ist. Der kleine Film unten zeigt Hope heute in ihrem Rolli und ich finde, man kann das Glück und den Geschwingkeitsrausch richtig sehen.

Hope sucht jetzt ein Zuhause.

Restpostenhunde – so schön!!!

In diesem Film spielt die angefahrene und t.w. inkontinente Rena aus Sighisoara mit der gelähmten Dolly aus Targu Jiu und der ängstlichen Gerda, die sich nicht anfassen lässt, aus Ploiesti. Alles Hunde, die keiner will und die jetzt bei einer Tierschutzkollegin aus Berlin leben dürfen, die damit jede Menge Arbeit hat, aber ganz sicher in den Himmel kommt.

Hundetransport aus Targu Jiu verschoben – Fortsetzung

Die 30 Hunde, die ihre Reise nach Deutschland antreten sollten, müssen noch ein wenig warten. Sie werden in ca. 14 Tagen von einem Tierarzt mit Tracespapieren resiefertig gemacht und können dann hoffentlich im September kommen.

Der Ärger, den Luiza mit den Nachbarn der Halle hatte, in der ihre Hunde untergebracht sind, hat sich etwas gelegt. Allerdings ist der erste von 3 Monaten fast um, ohne dass ein Grundstück gefunden wurde. Luiza sucht weiter und wir können nur hoffen.

Hundetransport aus Targu Jiu verschoben

An diesem Wochenende sollten die Hunde aus Targu Jiu kommen. Leider hat Luiza die Tracespapiere nicht bekommen, die erforderlich sind, um Hunde innerhalb Europas reisen zu lassen. Wir hoffen jetzt sehr, dass sich eine Lösung findet und die Hunde am kommenden Wochenende kommen können.

Aufgrund unseres Hilferufs im Internet wegen des Grundstückkaufs hat sich eine rumänische Geschäftsfrau bereit erklärt, bei der Suche zu helfen. Darauf hoffen wir jetzt sehr, da die Dame viele Kontakte haben soll.

Wir warten auf Hunde von Luiza

Dieses Mal war es besonders schwer, Hunde auszusuchen, da die zurückbleibenden Hunde in großer Gefahr sind. Da die Junghunde besonders lebhaft sind und

Kleiner Rüde, 3 J.

den größten Lärm machen, haben wir neben einem kleinen Hund zwei größere Junghündinnen ausgewählt. Ankunft wird Sonntag, der 20.08.2017 sein.

Hündin, 6 M.

Hündin, 6 M.